×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Dienstag, 10. März 2020, 09:30 - 12:30 Uhr

Beim Weltgebetstag haben wir von Simbabwe gehört. Die meisten Menschen dort sind Christen. Doch Ahnenverehrung und andere Rituale aus ihrer ursprünglichen afrikanischen Religion spielen für sie nach wie vor eine große Rolle – so auch für Menschen mit afrikanischen Wurzeln, die bei uns leben.
Virginia Hetze wird informieren. Sie ist gebürtige Simbabwerin und spielt das rituelle Instrument Mbira. Ihre Mutter war Heilerin.
Eingeladen sind die Frauen des Konvents & Mitarbeitende in der Arbeit mit Frauen und Senior*innen sowie alle Interessierte.

Weitere Informationen: Birgit Vogt, b.vogt@kirche-berlin-nordost.de, 0309237852-30


Ort
Kreiskirchliches Zentrum, Parkstraße 17, 13086 Berlin