Samstag, 23. November 2019, 19:30 Uhr

Am Vorabend des Ewigkeitssonntags erklingen die fünf Hymnen für Chor und Orgel, das Requiem in d-moll für Chor und Orgel, die Orgelsonate Nr. 4 in a-moll und die Orgelsonate Nr. 11 in d-moll in der Hoffnungskirche. Josef Gabriel Rheinbergers (1839 – 1901) Orgelsonaten werden interpretiert vom norwegisch-deutschen Organisten Matthias Anger. Unter der Leitung von Kantor Michael Geisler wirken außerdem die Kantorei der Hoffnungskirche und Ulrike Triebs (Chor-Orgel) an dem Konzert mit.

Der Eintritt: 10 Euro/7 Euro (Abendkasse)


Ort
Hoffnungskirche Pankow, Elsa-Brändström-Straße 33, 13189 Berlin, Deutschland