Veröffentlicht von Bettina Berndt am Mi., 10. Feb. 2021 14:02 Uhr

WARM & TROCKEN – Evangelische Gemeinden im Wedding, Gesundbrunnen und Weißensee öffnen ihre Häuser für Menschen ohne Obdach und Wohnung

 Der Kirchenkreis Berlin Nord-Ost ist dem Aufruf der Berliner Kältehilfe gefolgt und bietet in der Pandemiezeit, in der viele Tagesangebote, Einkaufszentren, Sozialcafés und Begegnungsstätten geschlossen sind, Räume zum Verweilen und Aufwärmen in ihren Gemeindehäusern an. Dieses Angebot spricht obdachlose, wohnungslose und stadtarme Menschen an. Es werden je nach Standort warmes Essen und Getränke angeboten, Hygieneartikel, sanitäre Einrichtungen, Strom zum Aufladen der Handys, Infomaterial über Hilfsangebote, Bücher und Zeitschriften zum Mitnehmen.

„Die Frauen denken schon jetzt an die Zeit nach der Kältehilfe. Endlich wieder in der frischen Luft abends bei angenehmen Temperaturen auf dem Friedhof oder im Wald schlafen, alleine. Die meisten bilden eine Notgemeinschaft auf Zeit. Es sind tolle Frauen, die nach Kornelius kommen und alle haben einen riesengroßen Koffer voll mit Problemen...“, wird aus der Korneliusgemeinde berichtet.

 Die beruflichen Koordinatorinnen freuen sich über die Resonanz und über die Solidarität, die der Aufruf nach Unterstützung hervorgerufen hat. Innerhalb weniger Tage haben sich 60 Menschen gemeldet, die auf vielfältige Weise ehrenamtlich an den zahlreichen Aufgaben mitwirken: Einlass, Reinigung und Desinfektion, Einkaufen, Gäste-Begleitung, Öffentlichkeitsarbeit, Flyer verteilen und Interessierte einladen, Wissens- und Informationsvermittlung aus dem sozialen und medizinischen Bereich. „Schön und bereichernd ist die bunte Mischung der Ehrenamtlichen: Studierende, Rentner und Rentnerinnen, aktive Gemeindemitglieder, Menschen, die nicht in der Kirche sind, sich aber in Gemeinden engagieren, Menschen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte.“  Lisa Strehmann, Referentin für Integration und Migration im Kirchenkreis Berlin Nord-Ost. Die Ehrenamtlichen werden von beruflichen, fachlich qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt und begleitet, sie sind vor Ort und telefonisch ansprechbar.   Folgende Standorte sind bis zum 28. März geöffnet

-Ev- Kirchengemeinde Kornelius, Dubliner Straße 29, 13349 Berlin-Wedding (U6: Rehberge)

-Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde an der Panke, Wollankstraße 84, 13359 Berlin (S1, S25, S26 Wollankstraße, Busse: M27, 255, 250)

-Katharinensaal der Ev. Kirchengemeinde Weißensee, Berliner Allee 182, 13088 Berlin (Tram: M4, M13, 12; Busse: 156, 255, 259)

 Die Projekte können nur durch die Zusammenarbeit mit vielen Kooperationspartner*innen realisiert werden: Weddinger und Pankower Ev. Kirchengemeinden, Berliner Kältehilfe, Stadtmission, Suppenküche der Franziskaner Wollankstraße, Sozialverein Katholischer Frauen SkF, Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-Schlesische-Oberlausitz e.V., Straßenfeger e.V., Foodsharing Gruppe Wedding.

Bindend sind immer die aktuellen Maßnahmen gegen die Covid19- Pandemie

Ansprechpartnerin für das Projekt WARM & TROCKEN:

Pfarrerin Ann-Kathrin Hasselmann, Diakoniepfarrerin im Evangelischen Kirchenkreis Berlin Nord-Ost, 0160 909 69 255, hasselmann@hoffnungskirche-pankow.de

Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten - Spenden sind willkommen!

Kontoinhaber:  Ev. KKV Berlin Mitte-Nord
IBAN: DE42 1005 0000 4955 1925 00
Verwendungszweck bei gemeindeeigenen Kollekten: RT 1002.00.2100.12.2100 „WARM UND TROCKEN“
Verwendungszweck bei Spenden: RT 1002.00.2100.12.2200 „WARM UND TROCKEN“ 

Vielen Dank!

Standorte:

Kornelius-Gemeinde im Wedding Tagesangebot „Wärme schenken“ für Frauen
Immer samstags und sonntags von 14.00 – 18.00 Uhr, kann die Kornelius Gemeinde 18 wohnungslosen Frauen Wärme und Ruhe ermöglichen. Das Angebot gibt es seit dem 28. November 2020 und wird bis zum 28. März 2021 stattfinden. Die Frauen finden Schutz in der Kirche und in zwei Nebenräumen. Ehrenamtliche Helferinnen bereiten heiße Getränke und Suppe vor, die vom Hotel Christophorus geliefert wird. Die Frauen können sich zu den verschiedensten Hilfsangeboten der Kältehilfe informieren. Eine große Auswahl an Büchern steht zur Verfügung. Die Frauen finden sanitäre Anlagen und notwendige Hygieneartikel. 
>Evangelische Kirchengemeinde Kornelius, Dubliner Straße 29, 13349 Berlin-Wedding

Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde an der Panke, Wollankstraße 84, 13359 Berlin In Zusammenarbeit der Kirchengemeinden in Pankow und Gesundbrunnen werden für 12 wohnungslose Menschen seit dem 6. Februar bis 28.März derzeit samstags und sonntags von 13 bis 16 Uhr Wärme und Ruhe ermöglicht. Sie finden Schutz im zurzeit ungenutzten Gemeindehaus in der Wollankstraße 84. Ehrenamtliche Mitarbeitende bereiten heiße Getränke und eine süße Stärkung vor und stehen für Gespräche zur Verfügung. Die Menschen finden bei uns sanitäre Anlagen des Gemeindehauses und notwendige Hygieneartikel und Informationsmaterial zu Hilfsangeboten.  Auf Wunsch der Gäste und nach Möglichkeit werden Bastelmaterialien, Spiele oder Bücher angeboten.

Ein warmes Mittagessen bietet die Suppenküche des Franziskanerkloster Pankow in der Wollankstraße 18, nur 500 m vom Gemeindehaus entfernt (12:45-14:30 Uhr).

Katharinensaal der Evangelische Kirchgemeinde Weißensee
Immer freitags (vom 12. Februar bis 26.März 2021) von 15:00 bis 18:00 Uhr wird die Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Weißensee ein Wärmehilfe-Angebot für bis zu neun bedürftige Menschen anbieten. Unter Einbeziehung von drei ehrenamtlichen Helfer*innen können sich somit zwölf Menschen gleichzeitig in dem Raum aufhalten. Die Gemeinde stellt beheizte Räumlichkeiten, sanitäre Einrichtungen, Ausschank von warmen Getränken im Raum und Ausgabe einer warmen Suppe draußen, Aufladung der mobilen Endgeräte Nutzung der Internetverbindung (unter Einhaltung der Hausregeln). Bücher und Zeitschriften können gelesen und mitgenommen werden, Informationsmaterial zu Hilfsangeboten wird bereitgestellt.
> Evangelische Kirchengemeinde Weißensee, Katharinensaal, Berliner Allee 182, 13088 Berlin

 Ansprechpartnerin für das Projekt „WARM UND TROCKEN“

Pfarrerin Ann-Kathrin Hasselmann
Elsa-Brändström-Str. 36 // 13189 Berlin
Mobil: +49 160 909 69 255 // Büro: 030 47 202 19
hasselmann@hoffnungskirche-pankow.de
www.hoffnungskirche-pankow.de

Foto: pixabay.com

Kategorien Aktuelle Ereignisse