Veröffentlicht am Di., 30. Jun. 2020 10:30 Uhr

Das Corona-Virus stellt uns derzeit in Berlin und Brandenburg und darüber hinaus vor enorme Herausforderungen. Wir befinden uns in einer gesellschaftlichen Krisensituation, in der vor allem besonnenes Krisenmanagement notwendig ist. Die Unsicherheit zu Art, Umfang und Dauer dieser Krise führt aber dazu, dass Menschen vor allem Angst haben. Angst ist aber keine gute Begleiterin in dieser Ausnahmesituation. Weil wir als Kirche eine Kirche der Seelsorge sind, möchten wir gerade in dieser Situation neben dem Gebet auch die seelsorgliche Begleitung weiter anbieten.

Um für die Nöte und Sorgen der Menschen da sein zu können, hat die Notfallseelsorge/Krisenintervention Berlin gemeinsam mit der Kirchlichen Telefonseelsorge und der Krankenhausseelsorge ein Seelsorgetelefon eingerichtet. Unter der Nummer 030 403 665 885 in der Zeit zwischen 8 bis 24 Uhr sind professionelle Seelsorgerinnen und Seelsorger erreichbar.

Fragen zum Corona-Virus finden Sie vielleicht schon beantwortet, wenn Sie auf die Internetseite des Robert-Koch-Instituts gehen. Empfehlenswert ist auch der tägliche Podcast Coronavirus-Update des NDR mit dem Virologen Christian Drosten.

Hier finden Sie einen Zwischenbericht der Erfahrungen und Nutzung des Angebots der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg-schlesische Lausitz EKBO >>

Foto: EKBO

Kategorien Corona-Seelsorge -Telefon