Veröffentlicht von Bettina Berndt am Do., 17. Mai. 2018 12:02 Uhr

Auf dem Territorium des Kirchenkreises Berlin Nord-Ost gibt es ca. 100 Pflegeheime. Aus einer Übersicht geht hervor, dass im Kirchenkreis ca. die Hälfte der Einrichtungen von den Kirchengemeinden mit Andachten oder Gottesdiensten bedacht wird. 

Eine Kommission des Kirchenkreises hat sich auf den Weg gemacht,  Gottesdienste und Andachten in Alten - und Pflegeheimen zu besuchen und mit den Menschen zu sprechen die vor Ort leben, besuchen oder arbeiten.  Denn, so steht es im abschließenden Bericht, erreichen wir mit unserer kirchlichen Präsenz in Alten- und Pflegeheimen in der Feier von Gottesdiensten und Andachten  nicht nur die Bewohnerinnen und Bewohner in den Einrichtungen, sondern auch die An und Zugehörenden, die Pflegekräfte und prägen damit auch ein erlebbares Bild von nachgehender Seelsorge. Es geht darum, als Kirche, als Menschen in den Beziehungen zu den verschiedensten Menschen zu bleiben oder neu in Beziehung zu treten und das in ruhiger Haltung, denn es geschieht ja Gemeinde vor Ort, …“

Ziel des Berichtes ist es, Arbeitshilfen  für Gespräche zwischen Kirchengemeinden und Einrichtungen, in den Gemeindekirchenräten, im Kirchenkreis und in dem zuständigen Referat der Landeskirche zu geben.

Hier können Sie den vollständigen Bericht lesen >>

Kategorien Struktur Kirchenkreis Berlin Nord-Ost